Aktuelles

Neuigkeiten und die letzten Presseberichte

Neuigkeiten

Aktuelle Informationen aus dem Verein und Erfolge unserer Paare.

Eingeschränktes Trainingsangebot ab 15.06.2020

Unser eingeschränktes Trainingsangebot ab 15.06.2020 im Rahmen der Corona-Pandemie

Liebe Vereinsmitglieder,

ab dem 15.06.2020 ist die neue Corona-Schutz­ver­ordnung in Kraft getreten, die im Rahmen der Corona-Pandemie das Tanzen wieder zulässt.

Das ist jedoch mit großen Ein­schränkungen ver­bunden, um zu ver­hindern, dass die Infektions­zahlen wieder an­steigen.

Aktuell ist das Tanzen mit einem festen Partner er­laubt. Es ist mög­lich mit allen an­wesen­den Paaren die Fläche zu nutzen. Die Paare sind aber ge­halten, unter­einander mindestens 1,5 m Ab­stand zum nächsten Paar zu halten. Ent­sprechend ist ggf. die An­zahl der teil­nehmen­den Paare pro Tanz­kurs be­grenzt.

Außerdem kann zur Zeit nur ein Kurs pro Zeit­einheit statt­finden, da die Trenn­wand im Moment nicht genutzt werden kann.

Eine Übersicht aller aktuellen Angebote kann dem Trainingsplan ent­nom­men werden.

Achtung: Eine Teil­nahme ist nur von festen Tanz­partner­schaften nach vor­heriger An­meldung bei dem jeweiligen Trainer möglich!


Aktueller Hinweis vom 16.03.2020 an alle unsere Mitglieder und Tänzer

Auch wir im Vorstand des TC Blau-Gold Solingen sind mit dem Thema der Corona Infektionen kon­fron­tiert. Aus diesem Anlass haben wir folgen­des be­schlossen.

Ab sofort werden wir den Vereins­betrieb bis ein­schließ­lich 19.04.2020 ohne Aus­nahmen einstellen. Der Vor­stand wird vor Ab­lauf dieser Frist die Situation neu be­werten, um dann gegebenen­falls weitere Maßnahmen er­greifen zu können. Es ist auch kein freies Training mehr möglich.

Zudem wurde die Tür­schloss Anlage aus­ge­tauscht damit sicher­ge­stellt wird, dass niemand un­be­fugt das Vereins­heim be­tritt.

Des Weiteren wird die für den 25.03.2020 an­ge­setzte Jahres­haupt­ver­sammlung ver­schoben. Ein Nach­hol­termin wird nach Auf­hebung dieser Maß­nahmen vom Vorstand mit­ge­teilt.

Wir hoffen auf Euer Ver­ständnis, dass die Gesund­heit unserer Mit­glieder oberste Priorität haben muss!

Mit freundlichen Grüßen

Der Vorstand des TC Blau-Gold Solingen


Landesmeisterschaften Senioren Latein

Ende Januar fanden in Lippstadt die Landes­meister­schaften der Senioren I + II D-A Latein statt. In der Sen. II C-Klasse gingen Joachim und Silvia Pistorius an den Start. Sie erreichten mühelos das Finale und belegten dort den 2. Platz.  VIZELANDESMEISTER!

Nur eine Woche später konnten die Lateiner weiter feiern. Im Clubheim des TTC Rot-Gold Köln gingen 3 weitere Lateinpaare unseres Vereins an den Start. Den Anfang machten Martin & Annette Beumer, die in diesem Jahr erstmalig in ihrer neuen Altersgruppe, der Sen. III, an den Start gingen. Nach 3-monatiger Zwangspause und nur 3 Wochen Training konnten sie sich den Titel des Vizelandesmeisters ertanzen. Kombiniert wurde das Turnier mit der A-Klasse. Wolfgang Junga & Claudia Legrand gingen nach 2 Jahren Turnierabstinenz erstmalig für unseren Verein an den Start und wurden neue Landesmeister in der Sen. III A-Klasse!

Beumers hatten auch in der jüngeren Sen. II gemeldet. Hier gingen 7 Paare an den Start und sie konnten sich klar für das Finale qualifizieren, in dem sie einen guten 5. Platz ertanzten.

Als letztes blau-goldenes Paar gingen Kai Lemke & Agnes Dziekan in der Sen. I an den Start. Auch sie haben ver­letzungs­bedingt länger pausieren müssen, konnten sich aber In einem starken 12-paarigen Feld sehr gut behaupten und qualifizierten sich für das Finale, welches sie auf dem 6. Platz beendeten.

Herzlichen Glückwunsch an alle Paare! Weiter so :-)


Turnierjahr 2020 hat begonnen

In Glinde bei Hamburg fanden tradi­tio­nell die ersten Rang­listen­turniere der Senioren in den Standard­tänzen statt. Guido & Birte Schubert, die seit diesem Jahr in der Alters­gruppe der Sen. III tanzen, fuhren hin und stell­ten sich am 19.01.2020 erst­malig der neuen Konkurrenz. 103 Paare waren am Start und die beiden qualifizierten sich für die 74-paarige 1. Zwischenrunde. Sie be­endeten ihr erstes Sen. III-Turnier mit dem 55. Platz. Nur ganz knapp schramm­ten sie an der näch­sten Runde (48-er Runde) vorbei; es fehl­ten ledig­lich 3 Kreuze zum Weiter­kommen. Dennoch ein guter Saison­auf­takt.

Herzlichen Glückwunsch!


Ergebnisse vom Wochenende

Am ver­gange­nen Samstag fand in Jülich die Deutsche Meister­schaft im Disco­fox statt, 6 unserer Paare hatten sich quali­fi­ziert um den Meister­titel zu er­tanzen.

In der HGR B quali­fi­zier­ten sich Helmut Berg & Sonja Karalus-Berg nach einer Vor- und Zwischen­runde für das Finale, in dem sie einen tollen 4. Platz er­tanz­ten. Das gleiche Bild bot sich in der HGR 2 A - eben­falls Platz 4 nach 3 getanzten Runden. Dieter Krämer & Annette Exnowitz er­reich­ten in der HGR 2 A die Zwischen­runde und be­ende­ten die Saison auf dem 8. Platz. In der HGR 2 S gingen direkt drei unserer Paare an den Start. Alle drei quali­fi­zier­ten sich für das Semifinale. Martin Stevens & Katharina Lausmann be­leg­ten den 8. Platz, Henning & Bianca Olesen Platz 7. Ledig­lich Martin & Michaela Stamm zogen noch ins Finale ein, in welchem sie am Ende den 6. Platz er­reich­ten. In der Senioren S-Klasse quali­fi­zier­ten sich Bernd Bayer & Pati Kühn für das Finale. Sie be­ende­ten das Turnier eben­falls mit dem her­vor­ragen­den 4. Platz.

Eben­falls Platz 4 er­tanz­ten sich Guido & Birte Schubert beim Nikolaus­pokal­turnier in Greven, aller­dings gingen die beiden in der Senioren II S-Standard­gruppe an den Start.

Die beiden werden am kommenden Samstag (14.12.) im eigenen Club an den Start gehen und hoffen auf ordent­lich Unter­stützung.

Herz­lichen Glück­wunsch an alle Paare!


Erfolgreiche Discofox WM in Bietigheim-Bissingen

Am ver­gange­nen Samstag fanden in Bietigheim-Bissingen die Welt­meister­schaft im Discofox statt. Die Bietigheimer Tanz­schule Harry Hagen ver­an­staltete die Discofox WM der Inter­national Dance Organi­sation (IDO) in der Ege Trans-Arena.

Vier unserer Paare konnten sich dieses Jahr für diese WM quali­fi­zieren.

Ins­ge­samt hatten sich für diese WM mehr als 150 Paare aus Russland, Polen, Österreich, Schweiz und Deutschland die Teil­nahme an der WM sichern können. Die Zuschauer konnten bereits ab Mittag die Paare in den Vor- und Zwischen­runden bewundern, bevor in den Abend­stunden die Teil­nehmer der End­runden fest­standen.

Leider konnten drei unserer Paare die End­runden nicht er­reichen. Während Michaela und Martin Stamm im Halb­finale der Haupt­gruppe II S (ab 30 Jahren) den 15. Platz er­tanzen konnten, ging es für Katharina Lausmann und Martin Stevens ein Stück weiter auf den 12. Platz. Bianca und Henning Olesen ver­pass­ten das Finale nur sehr knapp und be­leg­ten am Ende Platz 7. In der Senioren III S (ab 50 Jahren), gingen Pati Kühn und Bernd Bayer an den Start. Es wurde ein her­vor­ragen­der 4. Platz. In dem ein­ge­bettetem Jack and Jill Turnier, bei dem sich die zu­ge­losten Tanz­partner vorher nicht kennen, nahmen eine weitere Tänzerin und ein Tänzer teil. Manuela Kredt wurde am Ende 9. ihrer Alters­gruppe. Björn Wiechmann er­tanzte sich sogar den 4. Platz.

Herz­lichen Glück­wunsch an euch alle!



Eine vollständige Übersicht der Neuigkeiten finden Sie im News-Archiv


Presseberichte

08.04.2017 Rheinische Post
Klaus Lustig tanzt mit Sarah Latton den Discofox

09.02.2017 SG Morgenpost
Zwei Solinger Tanzpaare fahren zur WM in Belgien

08.02.2017 SG Tageblatt
Quartett von Blau-Gold startet bei WM in Belgien

22.09.2016 SG Morgenpost
Tänzer des TC Blau-Gold freuen sich über ihre Erf.

14.09.2016 SG Tageblatt
Blau-Gold tanzt bei Landesmeisterschaft

07.09.2016 SG Tageblatt
Lemke / Dziekan dominieren in Essen

07.07.2016 SG Tageblatt
Blau-Gold überzeugt in Wuppertal


Eine vollständige Übersicht der Presse­berichte finden Sie im Presse-Archiv